Trends im Lager: Tourbosoft besuchte Logistikmesse LogiMAT

Die LogiMAT in Stuttgart, eine führende Messe für Intralogistik und Prozessmanagement, war auch in diesem Jahr ein bedeutendes Event für die Logistikbranche. Tourbosoft war vor Ort, um sich über die neuesten Trends zu informieren und inspirieren zu lassen. Unser Fokus lag auf den Möglichkeiten, neue innovative Technologien in unsere Softwaresysteme zu integrieren und damit maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.

Das Lager wird autonom

Spannend war die fortschreitende Automatisierung im Lager durch fahrerlose Transportsysteme (FTS). Ob autonome Gabel- und Schubmaststapler oder Kommissionierroboter, diese Fahrzeuge sind in der Lage, ihre Umgebung zu erfassen, Hindernisse zu erkennen und autonom zu navigieren, um Waren innerhalb eines Lagers zu transportieren.

Die Herausforderung für Tourbosoft liegt in der Integration und Ansteuerung der autonomen Fahrzeuge. „Diese Technologien versprechen eine gesteigerte Effizienz und Präzision bei Lagerprozessen und werden in den nächsten fünf Jahren in unseren Branchen des ausliefernden Großhandels Einzug halten“, prognostiziert Tourbosoft-Geschäftsführer Martin Reinhardt.

Logimat-Transportroboter-evoBOT
Transportroboter evoBOT auf nur zwei Rädern: Schieben, Ziehen, Anreichen und Wenden von logistischen Gütern in variablen Höhen
Hier finden Sie den innovativen Roboter in Aktion

Das Lager als digitaler Zwilling und verbesserte Logistikabläufe mit Standortdaten

Tourbosoft arbeitet an der digitalen 3D-Nachbildung von physischen Lägern als Erweiterung zum Lagerverwaltungs- und -steuerungssystem Tourbo.store. Damit können Ware und Lagerbewegungen in Echtzeit am Monitor verfolgt und wichtige Kennzahlen wie Füllgrade und Zugriffshäufigkeiten visualisiert werden.

Auf der LogiMAT hat Tourbosoft spannende Impulse zu standortbasierten Lösungen für ein Inhouse-Tracking erhalten. Diese Möglichkeiten erkennen das Bluetooth-Signal von mobilen Scangeräten in Lagerhallen, registrieren den Standort und zeigen ihn in Echtzeit im digitalen Lager-Zwilling an.

Logimat-Inhousetracking
Möglichkeiten zur Echtzeit-Standortbestimmung von Ware und Staplern im Lager mit Bluetooth und Anzeige am Monitor

Automatisierter Wareneingang mit Kamerasystemen

Ein weiteres Highlight war die Integration von Kamerasystemen zur automatischen Identifikation von Ware im Wareneingang. Tourbosoft informierte sich über innovative Technologien, die es beispielsweise ermöglichen, die genaue Position eines Artikels auf einer gemischten Palette zu erkennen.

Mit der Ansteuerung unserer Lagerverwaltung wäre zukünftig eine anschließende Einlagerung der Ware durch Robotertechnik möglich.

Logimat-Kamerasysteme-Wareneingang
Kamerasysteme für den automatisierten Wareneingang erkennen die exakte Position der Ware auf dem Ladungsträger

Ein kleines logistisches Highlight der Messe war auch unser Geschäftsführer Martin Reinhardt selbst, der auf seinem „Martin-Mobil“ in den weitläufigen Hallen unterwegs war und viele interessierte Blicke auf sich und sein praktisches Flurförderzeug zog.

Logimat-Martin-Mobil
Persönliches Flurförderzeug "Martin-Mobil"

 

Möchten Sie Ihr Lager optimieren?
Lassen Sie sich von der Logistikberatung von Tourbosoft unterstützen!

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.
Kopie an Absender
*Pflichtfelder

Zurück